Gå til hovedområdet
Alle regionale museer i Schleswig-HolsteinAlle regionale museer i SH
ab heute
heute
Filter
Art:
Jüdisch? Preußisch? Oder was?
Führung
Jüdisch? Preußisch? Oder was?
Beziehungen und Verflechtungen im 18. und 19. Jahrhundert
Søndag 16.06.202414:00 Uhr
Jüdisches Museum
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Die vom LWL-Preußenmuseum Minden entwickelte Ausstellung blickt auf das Leben von Jüdinnen*Juden in der preußischen Gesellschaft zurück. Wer sollte und durfte
in Preußen jüdisch sein? Welche Selbst- und Fremdbilder waren damit verbunden? Damit werden Fragen nach Zugehörigkeit, Herkunft und Diversität aufgeworfen, die
auch heute noch relevant sind und in den aktuellen gesellschaftspolitischen Diskurs führen. Ergänzt wird die Ausstellung durch Exponate aus Schleswig-Holstein, die die Entwicklungen im Norden mit besonderem Blick auf die Verbindungen mit Dänemark nachzeichnen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Susanne Johannsen-Schoof

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 440 430, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

"Die empathielose Grausamkeit des Antisemitismus"
Vortrag
"Die empathielose Grausamkeit des Antisemitismus"
Gespräch mit der Autorin Anetta Kahane, Gründerin der Amadeu Antonio Stiftung
Søndag 16.06.202416:00 Uhr
Jüdisches Museum
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Anetta Kahane wurde in Ostberlin geboren und engagiert sich seit Jahrzehnten gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus. Im Jahr 1998 gründete sie die Amadeu Antonio Stiftung, um die ostdeutsche Zivil­gesellschaft gegen Rechtsextremismus zu stärken.

Wir laden herzlich zu einem inspirierenden Gespräch mit Anetta Kahane ein. Erfahren Sie mehr über ihre bewegende Lebensgeschichte, ihr Engagement für Menschenrechte und ihre zahlreichen Veröffentlichungen zum Thema Antisemitismus.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Mirjam Gläser

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 440 430, service@landesmuseen.sh

Dauer

90 min.

Kosten

7 € / erm. 5 €

Highlights der Ausstellung
Führung
Highlights der Ausstellung
Wo Gegenwart und Geschichte sich treffen
Søndag 30.06.202414:00 Uhr
Jüdisches Museum
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Schalom & Moin! Hereinspaziert! Erleben Sie die Highlights unserer Ausstellung zur Geschichte und Gegenwart von Jüdinnen*Juden in Schleswig-Holstein. Tauchen Sie ein in über 400 Jahre jüdische Geschichte und eine vielfältige Gegenwart. Wir bieten Ihnen spannende historische Fakten, neue Einblicke und ungewohnte Perspektiven. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Annette Mörke

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 440 430, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

Jüdisch? Preußisch? Oder was?
Führung
Jüdisch? Preußisch? Oder was?
Beziehungen und Verflechtungen im 18. und 19. Jahrhundert
Søndag 07.07.202414:00 Uhr
Jüdisches Museum
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Die vom LWL-Preußenmuseum Minden entwickelte Ausstellung blickt auf das Leben von Jüdinnen*Juden in der preußischen Gesellschaft zurück. Wer sollte und durfte
in Preußen jüdisch sein? Welche Selbst- und Fremdbilder waren damit verbunden? Damit werden Fragen nach Zugehörigkeit, Herkunft und Diversität aufgeworfen, die
auch heute noch relevant sind und in den aktuellen gesellschaftspolitischen Diskurs führen. Ergänzt wird die Ausstellung durch Exponate aus Schleswig-Holstein, die die Entwicklungen im Norden mit besonderem Blick auf die Verbindungen mit Dänemark nachzeichnen.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Werner Klein

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 440 430, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

Highlights der Ausstellung
Führung
Highlights der Ausstellung
Wo Gegenwart und Geschichte sich treffen
Søndag 14.07.202414:00 Uhr
Jüdisches Museum
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Schalom & Moin! Hereinspaziert! Erleben Sie die Highlights unserer Ausstellung zur Geschichte und Gegenwart von Jüdinnen*Juden in Schleswig-Holstein. Tauchen Sie ein in über 400 Jahre jüdische Geschichte und eine vielfältige Gegenwart. Wir bieten Ihnen spannende historische Fakten, neue Einblicke und ungewohnte Perspektiven. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Werner Klein

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 440 430, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

“Streiten und Hoffen”
Workshop/Kurs
“Streiten und Hoffen”
Zweitägiger Comic-Workshop mit Elke Renate Steiner
17.07. - 18.07.202409:30 - 12:30 Uhr
Jüdisches Museum
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Nach einer Einführung durch die Sonderausstellung "Jüdisch? Preußisch? Oder was? Beziehungen und Verflechtungen im 18. und 19. Jahrhundert“ erproben wir ein paar grundsätzliche Werkzeuge des Comics wie Sequenz, Skizze, Inking, Farbe, Storyboard und die Verwendung von Schrift. An die Entwicklung von individuellen Comicfiguren schließen Übungen zur Darstellung von Bewegung und Emotionen an. Am Ende sollen Kurzgeschichten zum Thema “Streiten und Hoffen” entstehen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 440 430, service@landesmuseen.sh

Kosten

60 €

Geschichte und Geschichten eines Friedhofes
Führung
Geschichte und Geschichten eines Friedhofes
Søndag 28.07.202414:00 Uhr
Jüdisches Museum
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Der jüdische Friedhof in Westerrönfeld gehört zu den ältesten Friedhöfen in Schleswig-Holstein. Seit seiner Gründung 1695 bis zum Jahre 1947 fanden dort Beerdigungen statt. Über lange Zeit hatte er die Funktion eines Zentralfriedhofs für weite Teile Schleswig-Holsteins. Nach einem historischen Überblick werden anhand von einzelnen Grabsteinen Geschichten von Schleswig-Holsteinischen Jüdinnen*Juden vorgestellt.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Moderation

Annette Mörke

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Treffpunkt: Jüdischer Friedhof Westerrönfeld. 

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4331 440 430, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

4 €

Tag der offenen Tür
Zum Mitmachen
Tag der offenen Tür
Der Freundeskreis Jüdisches Museum Rendsburg e.V. lädt ein
Søndag 13.10.202411:00 - 18:00 Uhr
Jüdisches Museum

Wir laden Sie ein zum Tag der offenen Tür im Jüdischen Museum, präsentiert vom Freundeskreis. Freuen Sie sich auf ein vielseitiges Programm, darunter ein bezauberndes Konzert, inspirierende Lesungen und entspannende Feldenkrais-Übungen. Erleben Sie einen Tag voller kultureller Vielfalt und verbindender Momente im Jüdischen Museum.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Jugendliche

Veranstalter

Freundeskreis Jüdisches Museum

Eintritt frei

zum Kalender hinzufügen
Slesvig-Holstens statsmuseer
schliessen
Rul op