Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Wozu ein Jüdisches Museum heute?

Welche Aufgaben und Funktionen haben Jüdische Museen in unserer heutigen Gesellschaft? Gerade vor dem Hintergrund von steigendem Antisemitismus bei gleichzeitig oft kaum öffentlich sichtbarem jüdischem Leben? Ist eine ihrer Hauptaufgaben der Kampf gegen Antisemitismus? Sind Jüdische Museen Erinnerungsorte? Welche Rolle spielen Gegenwart und Zukunft? Wie politisch sind Jüdische Museen?

Diese und weitere Fragen sind Thema einer prominent besetzten Podiumsdiskussion gewesen, zu der das Jüdische Museum in Rendsburg geladen hatte. Mit von der Partie waren Ilja Cinciper (Verband jüdischer Studierender Nord), Léontine Meijer-van Mensch (Jüdisches Museum Berlin), Dr. Katrin Pieper (Die Exponauten Berlin) sowie Prof. Dr. Karl Heinrich Pohl (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel). Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Harald Schmid, Bürgerstiftung Schleswig-Holsteinische Gedenkstätten.

Die Podiumsdiskussion fand in Kooperation mit dem Landesbeauftragten für politische Bildung statt. Christian Meyer-Heidemann sagte in seinem Grußwort: „Das Jüdische Museum Rendsburg ist ein unverzichtbarer Teil der politischen Bildung im Land. Ich freue mich darauf, unsere bestehenden Kooperationen fortzuführen und weiter auszubauen.“ Er gratulierte Museumsleiter Dr. Carsten Fleischhauer sowie ehemaligen und aktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Gerade heute sei die Wissensvermittlung über jüdisches Leben in Geschichte und Gegenwart wichtiger denn je. Auch zur Bekämpfung von Antisemitismus könne das Jüdische Museum mit seinen Bildungsangeboten einen wichtigen Beitrag leisten (den vollständigen Bericht des Landesbeauftragten für politische Bildung finden Sie hier).

Sie bedauern, dass Sie bei der Veranstaltung nicht dabei gewesen sind? Der Offene Kanal Kiel hat die Diskussion für uns aufgezeichnet. Besuchen Sie die Mediathek des Offenen Kanals und schauen Sie sich die Aufzeichnung der Veranstaltung an: https://www.oksh.de/sehen/mediathek/?beitrag=30-jahre-juedisches-museum-rendsburg

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen