Corona-Pandemie

Das Jüdische Museum in Rendsburg ist geöffnet. Wir haben Ihnen HIER alle wichtigen Informationen für Ihren Besuch zusammengestellt. Da wir aktuell nur einer begrenzten Anzahl von Gästen zur gleichen Zeit Einlass gewähren dürfen, ist es erforderlich, dass Sie vorab HIER ein Ticket mit Zeitfenster reservieren. 

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Über das Jüdische Museum

Das Jüdische Museum in Rendsburg war eines der ersten Jüdischen Museen, die nach dem Zweiten Weltkrieg in der Bundesrepublik gegründet worden sind. In Schleswig-Holstein ist es der einzige Ort, der umfassend über Geschichte und Kultur der Juden im Norden informiert.

Im Mittelpunkt der Dauerausstellung stehen die Geschichte der Juden in Schleswig-Holstein sowie die jüdische Religion und Identität. Hinzu kommt eine exklusive Sammlung von Werken ausgewählter Künstler - von Max Liebermann über Felix Nussbaum, Ludwig Meidner und Anita Rée bis zu Joseph Hebroni und Moissey Kogan.

Mit Sonderausstellungen und Veranstaltungen setzt das Museum - auch bundesweit - immer wieder Akzente im gesellschaftlichen Diskurs.

Museum, Baudenkmal, Gedenkstätte

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen